Presseartikel

Der Kammerchur Zürcher Unterland macht Schlagzeilen!

September 2019
Unterland Zeitung

Ein grosses Werk, das Trost spendet

"Ein Deutsches Requiem" lost seit rund 150 Jahren Begeisterung aus. Das Werk ist grundsätzlich aber kein Requiem, da es nicht auf Texten katholischer Liturgie basiert. Der Komponist, Johannes Brahms, hat Bibeltexte vertont, die er selber ausgewählt hat.

Mai 2019
Zürcher Unterländer

Neuer Dirigent des Kammerchors findet Anklang

Der Kammerchor Zürcher Unterland wählte für seinen Auftritt in Bülach das letzte grosse Werk Gioacchino Rossinis.

Mai 2019
Stadtblatt Bülach

Kammerchor Zürcher Unterland mit neuer Leitung

Das erste Konzert des Kammerchors Zürcher Unterland in diesem Jahr bringt Rossinis «La petite Messe soIenneIIe». Ein Ohrenschmaus für alle Zuhörerinnen und Zuhörer.

Februar 2019
Bülacher Kurier

Kammerchor mit neuer Leitung

Seit Jahresbeginn leitet Philipp Klahm den Kammerchor Zürcher Unterland. Der erst 34-Iährige hat über zehn Jahre Erfahrung in Chorleitung, er dirigiert die Kantorei Neuhausen (SH), den Konzertchor Luzern und etliche Chöre in Süddeutschland.

November 2018
Schaffhauser Nachrichten

Seltenes Schubert-Werk gemeistert

Mit der Es-Dur-Messe führte der Kammerchor Zürcher Unterland, begleitet von der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, das letzte, sehr anspruchsvolle kirchliche Musikwerk von Franz Schubert auf.

Juni 2018
Tages-Anzeiger

Endlich wieder einmal: Friedrich Hegars «Manasse»

Tonhalle Maag - Das Tonhalle-Orchester bietet ja einiges zu seinem 150-Jahr-Jubiläum - aber einen besonders gewichtigen Beitrag dazu haben am Samstag andere geleistet: der Männerchor Zürich, der Kammerchor Zürcher Unterland und die Zürcher Symphoniker...

Juni 2018
Newsletter 40

«Nicht in starren Tempelmauern wohnt er»

Ein Geschenk für die Tonhalle-Gesellschaft, die ihre Gründung vor 150 Jahren feiert: Zürcher Chöre und Symphoniker erinnerten mit einem grossen Konzert in der Tonhalle Maag an die damals für Zürichs Musikleben zentrale künstlerische Gestalt Friedrich Hegar.

Februar 2017
Zürcher Unterländer

Der Zufall machte aus der Musikstudentin eine Chorleiterin

Jeden Donnerstagabend steht Anna Jelmorini im Höremer Schulhaus Weiher vor den Frauen und Männern des Kammerchors Zürcher Unterland. Die neue Dirigentin hat ein Ziel: Sie will, dass das gesangliche Potenzial jedes einzelnen Mitglieds zu 100 Prozent zur Geltung kommt.

November 2016
Basler Zeitung

Abschied von Beat Raaflaub - Messa da Requiem von Verdi

Beat Raaflaub zählt zu den bedeutendsten Persönlichkeiten in den regionalen Chorlandschaft; über 20 Jahre hat er die Basler Knabenkantorei geleitet, seit 1979 dirigiert er die Kantorei St.Arbogast Muttenz sowie den Kammerchor Zürcher Unterland.

Oktober / November 2016
Wochenspiegel

Abschiedskonzert Beat Raaflaub: Verdi-Requiem

Der Kammerchor Zürcher Unterland und sein Dirigent Beat Raaflaub haben 37 Jahre lang Chorgeschichte geschrieben.

Oktober 2016
Zürcher Unterländer

Langjähriger Dirigent geht

KAMMERCHOR ZÜRCHER UNTERLAND: Dem Chor steht eine grosse Veränderung bevor. So gibt Dirigent Beat Raaflaub seinen Stab ab.

April / Mai 2016
Wochenspiegel

J. S. Bach: Messe in h-Moll

Der Kammerchor Zürcher Unterland führt am 19. und 22. Mai die h-Moll-Messe auf.
Das grossartige Werk von Johann Sebastian Bach wird am 19. und 22. Mai in der Kirche St. Peter in Zürich aufgeführt.

November 2015
Zürcher Unterländer

Jubiläumskonzert 50 Jahre KZU: Elias (Mendelssohn)

Der Kammerchor Zürcher Unterland führte in der Stadthalle Bülach Felix Mendelssohn Bartholdys "Elias" auf. Gelungen war der Abend nicht nur für die knapp 90 aktiven Mitglieder, das Orchester, die Solisten und den Knabenchor – sondern vor allem für das Publikum.

August / Oktober 2015
Wochenspiegel

Jubiläumskonzert 50 Jahre KZU - Vorschau

Zu seinem 50. Geburtstag führt der Kammerchor Zürcher Unterland zweimal das Oratorium "Elios" von Felix Mendessohn Bartholdy auf. Jeden Donnerstagabend ertönen im Singsaal vom Schulhaus Höri gewaltige Klänge: …